//Unsere E-Liquid Test Bar hilft beim Wechsel zur E-Zigarette

Unsere E-Liquid Test Bar hilft beim Wechsel zur E-Zigarette

Wir halten unsere Augen immer weit offen für hilfreiche News und Beiträge für die vaping community. Einer dieser Beiträge wurde bei  Metro am 28.08.17 veröffentlicht. Der Beitrag wurde von Imogen Groome verfasst um Rauchern eine Hilfestellung zu geben, wie der Wechsel zur E-Zigarette langfristig Erfolg hat. Wir wollen in diesem Artikel auf diesen sehr gelungenen Beitrag eingehen und des weiteren erklären wie VAPEDEX Rauchern bei diesem Wechsel helfen kann.

Imogen Groome hat 30 Zigaretten täglich geraucht bis Sie auf die E-Zigarette umgestiegen ist. Sie hat somit persönlich Bekanntschaft mit den Problemen und Schwierigkeiten beim Wechsel gemacht. Sie hat 4 hilfreiche Tipps in Ihrem Artikel beschrieben, weiter unten gehen wir auf jeden dieser Punkte in mehr Detail ein:

  • fokussiere dich nicht auf das Aussehen der E-Zigarette;
  • kaufe kein kompliziertes Gerät am Anfang;
  • probiere verschiedene E-Liquids; und werde
  • Teil der vaping community.

Die VAPEDEX Liquid Test Station deckt vor allem Punkt 3 hervorragend ab. Jedoch ist jeder dieser vier Punkte einen genaueren Blick wert.

1. Fokussiere dich nicht auf das Aussehen der E-Zigarette

Als Besitzer eines vape shops sollte dein erstes Ziel sein, Rauchern das richtige Gerät für den Umstieg anzubieten. Der zukünftige Dampfer/in kommt vielleicht mit den falschen Erwartungen und Informationen in dein Geschäft und fokussiert sich zu sehr auf das Aussehen des Einzelnen Gerätes. Erkläre dieser/m, dass es am Anfang vor allem um die Benutzerfreundlichkeit des Gerätes geht.

Du weißt sicherlich, dass es E-Zigaretten gibt die einer Zigarette im Aussehen sehr ähnlich sind. Einige sind für den Einstieg sehr gut, andere weniger. Des weiteren gibt es Geräte die fantastisch aussehen, jedoch schreckliche Resultate liefern. Das Aussehen sollte erst später eine Rolle für den noch Raucher spielen. Erstes Ziel ist es dem Kunden ein passendes Produkt für den Umstieg zu finden.

2. Kaufe keine komplizierte E-Zigarette

Groomes zweiter Punkt komplimentiert eigentlich den ersten. Sie erklärt komplizierte E-Zigaretten liefern nicht immer die besten Resultate. Diese high End Geräte können eine Menge Spaß machen und haben oftmals vielerlei technische Kleinigkeiten und Innovationen. Komplizierte E-Zigaretten erschweren den Wechsel jedoch nur unnötig.

Umso einfacher umso besser für den Einstieg. Sie brauchen etwas, dass einfach und sofort funktioniert. Glücklicherweise sind die einfacheren Geräte auch meistens die preisgünstigeren. Dieser Punkt hilft beim Umstieg, da der Kunde nicht sofort viel Geld in die Hand nehmen muss. Dampfneulinge sollen erst einmal mit dem dampfen beginnen und dann kann man diesen kompliziertere und teurere Produkte anbieten.

3. Probiere eine Vielzahl von E-Liquids

Unserer Meinung nach ist der dritte Punkt der wichtigste. Der Geschmack und das Gefühl vom E-Liquid muss die herkömmliche Zigarette ersetzen. Dies bedeutet das die persönlichen Vorzüge beim Geschmack, das Gefühl im Hals (kratzen) und die Dampfentwicklung einen großen Einfluss darauf nehmen ob der Wechsel auf Dauer erfolgreich ist.

Als Besitzer eines Vape Shops musst du also ein E-Liquid finden, dass dem Kunden in allen diesen Punkten zusagt. Hier kommt VAPEDEX unsere E-Liquid Test Station ins Spiel. Unsere Maschine ermöglicht es diesem Kunden bis zu 20 Geschmäcker auf Knopfdruck zu probieren, ohne Mundkontakt und 100% hygienisch. Die Hygiene spielt für einige eine sehr große Rolle und sollte nicht unterschätzt werden.

Du kannst deinen Kunden durch diesen Prozess begleiten und ihr/m zusätzliche Informationen zu jedem E-Liquid geben. Während der Kunde testet kannst du diesem grundlegende Dinge wie z.b den Unterschied von PG und VG erklären. VAPEDEX ist sehr benutzerfreundlich und selbst ein Anfänger kann es auf Anhieb bedienen.

4. Werde Teil der Vaping Community

Groome empfiehlt neuen Dampfern social Media Gruppen beizutreten, das Lesen von News aus der Branche und sich mit anderen Dampfern auszutauschen. Das ist ein sehr guter Ratschlag. Wir gehen sogar einen Schritt weiter und empfehlen dir als Besitzer eines E-Zigaretten Geschäftes eine Lounge bereitzustellen, wo sich Dampfer treffen und austauschen können. Unsere E-Liquid Test Station sollte in der Mitte der Lounge stehen und beschert dir nebenbei noch Einnahmen.

Ein Teil der community zu sein gibt neuen Dampfern den Rückhalt und die Motivation dauerhaft umzusteigen.Weiterhin können erfahrende Dampfer fragen beantworten und über ihre persönliche Erfahrung reden. Dort können die Neulinge sich weiterhin Empfehlungen zu E-Liquids und E-Zigaretten holen.

Vapedex unsere E-Liquid Test Maschine kann hierbei der Grund sein, dass Leute die Lounge besuchen. Abgesehen davon, dass es die effektivste und am meisten hygienische Möglichkeit ist dein Produkt dem Kunden zu präsentieren führt dies zu einer Absatzsteigerung. Zum einen bietest du Dampfern einen sozialen Treffpunkt und verdienst durch Vapedex auch noch Geld dabei.

Groome’s Artikel beschreibt sehr genau wie der Wechsel mit sehr großer Wahrscheinlichkeit funktioniert. Du kannst als Besitzer eines Vape Shops neue Kunden gewinnen indem du Neueinsteigern einfache Geräte empfiehlst, diese verschiedene E-Liquids testen und Teil der Community werden. Die VAPEDEX E-Liquid Test Bar erleichtert es dir Kunden zum umsteigen zu bewegen.

2017-11-22T17:05:47+00:00October 13th, 2017|